HauptseiteKartenMaterialenVerweiseDiskussion


Kreis Stalupönen / Stalupėnai




KIRCHDÖRFER

Kirchdorf
(Litauisch)
GegründetDeutch Nazistisch
(1938)
Sowjetisch
(p. - polnisch)
Bildviečiai1730BilderweitschenBilderweitenLugovoje
Eitkūnai1889EydtkuhnenEydtkauČernyševskoje
Enciūnai1608EnzuhnenRodebachRepino
Gėritai1725Göritten UnverändertPuškino
Katniava1589Kattenau UnverändertZavety
KošūbaiKassuben UnverändertIljinskoje
Mielkiemis1705MehlkehmenBirkenmühleKalinino
Pilupėnai1557PillupöhnenSchloßbachNevskoje
Stalupėnai1585StallupönenEbenrodeNesterov
SugintaiSoginten UnverändertSvirskoje

 Nach dem Buch von Vilius Pėteraitis "Mažosios Lietuvos ir Tvankstos vietovardžiai: jų kilmė ir reikšmė
= Die Ortsnamen von Kleinlitauen und Twanksta. Ihre Herkunft und Bedeutung
" (Vilnius, 1997, S. 32, 596).

<<< Zurück zu Karten





   
    Vorname Nachname